BEST PRACTICE  

Drei Monate Schutz

Das Emp­fäng­nis­ver­hü­tungs­mittel Sayana® Press von Pfizer Inc. wurde spe­ziell für Frauen in den ärmsten Län­dern der Welt ent­wi­ckelt.

In Ent­wick­lungs­län­dern ist der Bedarf an Ver­hü­tungs­mit­teln nach wie vor hoch. Mehr als 200 Mil­lionen Frauen wollen dort erst später oder gar nicht schwanger werden, ver­hüten jedoch nicht.1 Nach Ansicht der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion WHO ist die För­de­rung von Fami­li­en­pla­nung – und damit der Zugang zu Ver­hü­tungs­me­thoden – eine wich­tige Vor­aus­set­zung für das per­sön­liche Wohl­ergehen und die Selbst­be­stim­mung von Frauen.1 Sayana® Press, ein Emp­fäng­nis­ver­hü­tungs­mittel von Pfizer, wurde spe­ziell für die Bedürf­nisse von Frauen in Ent­wick­lungs­län­dern ent­wi­ckelt. Ver­hü­tung stellt sie dort oft vor große Her­aus­for­de­rungen: so sind bei­spiels­weise Gesund­heits­ein­rich­tungen häufig schwer erreichbar. Aber auch gesell­schaft­liche Bar­rieren und unge­nü­gende Infor­ma­tionen über ver­füg­bare Ver­hü­tungs­me­thoden zählen dazu.

Frauen sollen selbst ent­scheiden, wann sie schwanger werden. Die breite Ver­füg­bar­keit von Ver­hü­tungs­mit­teln hilft ihnen dabei.

Das von BD (Becton, Dick­inson and Com­pany) ent­wi­ckelte, nur ein­malig ver­wend­bare Ver­ab­rei­chungs­system Uni­ject™ ist mit dem Wirk­stoff Depo Medroxy­pro­ges­te­ro­na­cetat, kurz DMPA, vor­be­füllt. Das System ist für den ein­ma­ligen Gebrauch bestimmt und macht es über­flüssig, Nadel und Spritze vor­zu­be­reiten. Damit ist es auch für die Ver­ab­rei­chung außer­halb eines kli­ni­schen Umfelds geeignet. Sogar eine Selbstin­jek­tion ist mög­lich, wenn sie vor Ort zuge­lassen ist. Jede sub­ku­tane Injek­tion ver­hin­dert den Eisprung und ver­hütet für drei Monate.2 Dank der ein­zig­ar­tigen Dar­rei­chungs­tech­no­logie ist Sayana® Press kom­pakt, dis­kret und leicht zu trans­por­tieren.

Die Kom­bi­na­tion aus Spritze, Nadel und Medi­ka­ment wird unter anderem mit Tech­no­logie von Harro Höf­liger in Zusam­men­ar­beit mit seinem Excel­lence United-Partner Bausch+Ströbel sowie mit Skan her­ge­stellt.

Gemein­schafts­pro­jekt

Pfizer koope­riert mit der Bill & Melinda Gates Foun­da­tion (BMGF) und der Children’s Invest­ment Fund Foun­da­tion (CIFF), um Frauen in einigen der ärmsten Länder der Welt den Zugang zu Sayana® Press zu ermög­li­chen. Koope­rie­rende Orga­ni­sa­tionen, die sich gezielt an Frauen in bestimmten Schwer­punkt­län­dern wenden, erhalten das Medi­ka­ment für 0,85 US-Dollar pro Dosis. Nachdem sie einen Qua­li­fi­zie­rungs­pro­zess durch­laufen haben, können sie ent­scheiden, ob sie Sayana® Press zu einem sehr nied­rigen Preis oder sogar kos­tenlos an Frauen abgeben.

Unter­stützt wird das Pro­jekt von einem Kon­sor­tium aus öffent­li­chen und pri­vaten Gebern sowie Hilfs­or­ga­ni­sa­tionen. Dar­unter BD, das bri­ti­sche Depart­ment for Inter­na­tional Deve­lop­ment (DFID), der Bevöl­ke­rungs­fonds der Ver­einten Nationen UNFPA sowie die United States Agency for Inter­na­tional Deve­lop­ment (USAID). Gemeinsam tragen sie mit ihrem Enga­ge­ment dazu bei, dass Frauen in Ent­wick­lungs­län­dern der Zugang zu einem umfas­senden Angebot an Ver­hü­tungs­op­tionen offen­steht. Sie för­dern damit die in der „Agenda 2030 für nach­hal­tige Ent­wick­lung“ for­mu­lierten Ziele der Ver­einten Nationen und helfen, welt­weit posi­tive, tief­grei­fende Ver­än­de­rungen vor­an­zu­treiben.

Seit 2014 wurden mehr als 16 Mil­lionen Ein­heiten in 23 Länder Sub­sa­hara-Afrikas und Süd­ost­asiens gelie­fert und könnten über vier Mil­lionen Frauen erreicht haben. Gemeinsam mit der Initia­tive Family Plan­ning 2020 (RP 2020), einer glo­balen Part­ner­schaft, die sich für die Rechte von Frauen und Mäd­chen ein­setzt, wollen die Orga­ni­sa­tionen sicher­stellen, dass bis 2020 wei­tere 120 Mil­lionen Frauen Zugang zu modernen Ver­hü­tungs­mit­teln haben. 


1 World Health Orga­ni­za­tion Family Planning/Contraception Fact Sheet. http://www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/family-planning-contraception Stand: 2. August 2018.
2 Fach- und Pati­en­ten­in­for­ma­tionen zu Sayana® Press, inklu­sive der Risiken für abneh­mende Kno­chen­dichte und anderer Hin­weise für die Anwen­dung unter https://www.medicines.org.uk/emc/product/3148.

Über Pfizer Inc.

Pfizer Inc. mit Haupt­sitz in New York City wurde 1849 gegründet und zählt zu den welt­weit größten for­schung­ba­sierten phar­ma­zeu­ti­schen und bio medi­zi­ni­schen Unter­nehmen. Pfizer beschäf­tigt sich mit der Erfor­schung, Ent­wick­lung und Her­stel­lung von Pharma- sowie Health­care-Pro­dukten. Medi­ka­mente und Impf­stoffe zählen ebenso zum Port­folio wie viele der welt­weit bekann­testen Health­care-Pro­dukte.

Diesen Artikel als PDF-Datei her­un­ter­laden

Fotos: istockphoto.com/JordiRamisa, PATH/Gabe Bien­c­zycki